ASK-13 (D-0644)

Die ASK-13 ist ein doppelsitziges Schulungsflugzeug. Als Mitteldecker in Gemischtbauweise konstruiert, wird es heute fast ausschließlich in der Anfängerschulung eingesetzt bzw. zur Gefahreneinweisung (gute Trudeleigenschaften). Die ASK-13 wird seit 1980 nicht mehr gebaut, trotzdem ist sie aufgrund ihrer Robustheit heutzutage noch in den meisten Vereinen vertreten.

Technische Daten
Konstrukteur:Rudolf Kaiser
Hersteller:Alexander Schleicher, Wasserkuppe / Rhön
Erstflug des Musters:Juli 1966
Zahl der Sitzplätze:2
Spannweite:16,00 m
Flügelfläche:17,50 qm
Länge des Rumpfes:8,18 m
Leitwerk:Normalleitwerk
Bauweise:Gemischtbauweise: Holz / Stahlrohr (bespannt)
Leergewicht:290 kg
maximale Zuladung:190 kg
maximales Fluggewicht:480 kg
Flächenbelastung:26,80 kg / qm
Mindestgeschwindigkeit:61 km/h
Manövergeschwindigkeit:150 km/h
Höchstgeschwindigkeit:200 km/h
Höchstgeschwindigkeit im Windenschlepp:100 km/h
Höchstgeschwingigkeit im F-Schlepp:140 km/h
Geringstes Sinken:0,80 m/s bei 75 km/h
Bestes Gleiten:1 : 28 bei 85 km/h
Profil:Kreuzung zwischen Gö 535 und Gö 549